Carolina Schutti

Carolina Schutti
© Simon Rainer

Draußen vergeht die Zeit schneller.

Carolina Schutti

Carolina Schutti, geboren 1976 in Innsbruck, wo sie auch lebt.

Sie studierte Germanistik, Anglistik/Amerikanistik sowie Konzertgitarre und absolvierte eine Gesangsausbildung. Nach der Promotion über Elias Canetti brach sie ihr Habilitationsvorhaben zum Thema Gedächtnis und Gesellschaft zugunsten des literarischen Schreibens ab.

Ihr Interesse gilt unter anderem Hörspielen und interdisziplinären Projekten. Sie veröffentlichte zahlreiche Bücher (zuletzt Patagonien, 2020), die bislang in dreizehn Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet wurden, u. a. 2015 mit dem EU-Literaturpreis für einmal muss ich über weiches Gras gelaufen sein.

Im Frühjahr 2021 erscheint ihr neuer Roman Der Himmel ist ein kleiner Kreis.

Top