Buchcover
Bettina Gärtner

Herrmann

Roman
2020
gebunden , 13 x 21 cm
288 Seiten
erscheint am 7. Februar 2020
ISBN: 9783990590485
€ 23

AUTOREN

LESEPROBE

Mit Sprachwitz und trockenem Humor porträtiert Bettina Gärtner den Mittvierziger Herrmann und sein Mittelschichtsleben zwischen Hauptstadt, Kleinstadt, Heimatgemeinde.

In kaum einer Woche überschlagen sich Ereignisse beruflicher wie privater Art. In der Firma möchte der kränkelnde und eigentlich mit bescheidenen Ambitionen ausgestattete Herrmann gerne ein wenig die Karriereleiter hinaufsteigen, wogegen er die Weiterführung der Hundezucht seines unlängst verstorbenen Vaters als Last sieht. Damit aufhören? Aber was würde der Ort nur dazu sagen?

Und dann drängen Menschen und Vorfälle aus der Vergangenheit als Unruhestifter in das Jetzt hinein. Allen voran Orban, ein Jugendfreund, der nach der »Friedhofssache« – aus der Gerüchteküche des Ortes nicht wegzudenken – für rund 30 Jahre nach England verschwunden war … Genauso eigenwillig wie diese Milieustudie ist, so schräg mutet auch die Entourage an der Seite des (Anti-)Helden an.

Presse

»Bettina Gärtner hat einen Hang zum spöttischen Sarkasmus und zur ›Wirklichkeitsdeformation‹.« (Karin Fleischanderl, Kolik, zu Unter Schafen)

»Eine Autorin, die es versteht, sprachliche Formen zu entfalten, in denen sich die Widersprüche der Welt spiegeln.« (Franz Schörkhuber, Der Standard, zu Unter Schafen)

Top