Buchcover
Bora Ćosić

Musils Notizbuch

Ein Roman aus Triest
1994
engl. Broschur , 15 x 21 cm
136 Seiten
Aus dem Serbischen von Barbara Antkowiak.
ISBN: 9783854203681
€ 15,50

AUTOREN

  • Bora Ćosić

Ćosić führt den von nervösen Störungen gequälten Robert Musil nach Triest und lässt ihn dort zwei Jahre vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges ein luzides Tagebuch verfassen. In dieser seelenlosen, bloß von Logik und Psychologie beherrschten Zeit versucht der Schriftsteller zu arbeiten, sieht sich jedoch in ständigen Auseinandersetzungen mit Frau Martha und dem Professor Coprosich zum Thema Nervosität verstrickt. Bewegung kommt in die Geschichte der Ehe und der künstlerischen Krise, als General Stumm auftaucht …

Presse

»Ćosić ist ein Meister (postmoderner) Verwirrspiele – persiflierender, paraphrasierender, zitierender, pseudodokumentarischer Techniken.« (Ilma Rakusa, NZZ)

»Das Tagebuch ist mehr: ein Eheroman, eine Satire auf die Gründerjahre der Psychoanalyse, ein Traktat über die Geburt des Nationalismus.« (Die Zeit)

Top