Buchcover
Elfriede Czurda

voik

Gehirn Stockung Notat Stürme 10. 10. 1989–29. 12. 1990
1993
Broschur , 15 x 21 cm
120 Seiten
ISBN: 9783854203261
€ 14,00

AUTOREN

»VOIK, unterschiedlich notiert und interpunktiert, ist eine Art ethnografisches Stenogramm eines Alltags; es ist ein Versuch, unterschiedliche Nuancen von sprachlichem Lärmen in einem unterschiedlichen Gefüge von Schrift sichtbar zu machen.« (Elfriede Czurda im Vorwort zu voik)

Presse

»Gekonnt demonstriert Elfriede Czurda, wie triftig das Sprachspiel auch zur Kennzeichnung politischer Sachverhalte werden kann, wie sehr sich Unsinnspoesie als Erkenntnismittel eignet.« (Wendelin Schmidt-Dengler)

»(…) wenn Frau Czurda einmal drin ist im Reimen: Binnenreime, Außenreime, Reime in Reimen, Reime in Prosa. Tiefe Reime, banale Reime, auch zotige.« (Günther Nenning, Die Zeit)

»… eine Art ethnographisches Stenogramm des Alltags, ganz bewusst eine Schule der Wahrnehmung des Alltäglichen auf unalltägliche Weise und unspektakulär« (BZ)

Top