Buchcover
Heimrad Bäcker

Heimrad Bäcker

2003
gebunden , 22 x 27 cm
316 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
ISBN: 9783854206316
€ 40,00

AUTOREN

BEITRÄGER

  • Thomas Eder
  • Martin Hochleitner
  • Ferdinand Schmatz

HERAUSGEBER

  • Thomas Eder
  • Martin Hochleitner

BUCH ÜBER

Die Arbeiten des Schriftstellers und Künstlers Heimrad Bäcker gelten als Hauptwerke der internationalen Avant­gardekunst. Aus seiner umfassenden Kenntnis der Literatur und Kunst der Moderne, deren Förderer als Gründer der Zeitschrift und Edition neue texte er war, hat Bäcker ein unverwechselbares eigenes literarisch-künstlerisches Werk geschaffen. Seine konkreten Texte und Fotografien, die das Projekt nachschrift ausmachen, schließen die Kluft zwischen autonom formaler und politisch orientierter Kunst.
Die nachschrift mit ihrem Zugriff auf die Dokumente des Natio­nalsozialismus und des Holocaust ist Dokumentarliteratur und -kunst mit den Mitteln der konkreten Poesie.

Die erste große Personale Heimrad Bäckers in der oberösterreichischen Landesgalerie in Linz zeigt Schriftblätter, Foto­grafien des Konzentrations­lagers Mauthausen, Fundstücke und andere ›Relikte‹ aus dieser einzig­artigen künstlerischen Bearbeitungsform der nachschrift. Sie zeigt aber auch andere konkret-visuelle Arbeiten Bäckers, die die Genese dieser Künstlerpersönlichkeit nachvollziehbar machen.

Die vorliegende umfassende Präsentation eines der »Hauptwerke der österreichischen Dichtung im 20. Jahrhundert« (Friedrich Achleitner) wird mit literatur- und kunst­wissen­schaftlichen Beiträgen ergänzt: Auf­sätze von Thomas Eder, Martin Hochleitner, Detlef Hoffmann, Thomas Roth­schild, Ferdinand Schmatz, Sigrid Weigel und Christina Weiss werfen ein Licht auf das erstmals im ganzen Spektrum seiner ästhetischen Konzeption publizierte Werk von Heimrad Bäcker.

Presse

»Ein Band, der das Werk des Schriftstellers umfassend und höchst verdienstvoll nachzeichnet.« (NZZ)

»Einer der weitreichendsten und wichtigsten Annäherungs- und Bewältigungsansätze deutsch-österreichischer Vergangenheit.« (style)

Top